Steuerliche Abziehbarkeit von Versicherungsbeiträgen


Sehr geehrte Damen und Herren,
Liebe Mandanten,

 

nachstehend erhalten Sie wichtige Informationen zur Änderung der Abziehbarkeit von Versicherungsbeiträgen.

 

Die nachfolgenden Versicherungsbeiträge werden vom Finanzamt nur noch als abziehbar anerkannt, wenn sie vom Versicherungsträger an das Finanzamt elektronisch übermittelt worden sind:

- Beiträge zum Aufbau einer eigenen kapitalgedeckten Altersvorsorge (Riester oder Rürup)

- Beiträge für die Absicherung gegen den Eintritt der Berufsunfähigkeit oder der verminderten Erwerbsfähigkeit

- Beiträge zur Krankenversicherung

- Beiträge zur Pflegeversicherung

 

Die Bescheinigung über bezahlte und erstattete Beiträge der Versicherung reicht als Nachweis nicht mehr aus und kann zu einer steuerlichen Mehrbelastung führen.

Was ist zu tun?

Bitte überprüfen Sie, ob für die oben aufgeführten Versicherungsbeiträge bei der jeweiligen Versicherung eine Einwilligung zur Datenübermittlung an das Finanzamt vorliegt. Ist dies nicht der Fall, holen Sie dies unbedingt nach.

 

Nehmen Sie ggfs. Kontakt mit Ihrem Versicherungsvertreter auf.